Projekt WoWa – Feuerlöscher neu positionieren

Im ursprünglichen Projekt wurde der Handfeuerlöscher an der Türe montiert um von Innen wie Aussen Zugriff zu haben. Leider hat sich die Position an der Türe als nicht stabil erwiesen.

Da an der Türe bereits eine Löschdecke hängt, habe ich den Feuerlöscher unter dem Bett direkt neben der Staufachtüre montiert:

Fixe Montage unter dem Bettgestell
Griffbereit direkt neben der Türe zum Staufach

Er ist zwar nicht mehr so direkt zugänglich, jedoch immer noch schnell griffbereit. Und sind wir mal ehrlich: wenn es richtig fackelt gibt es sowieso nur noch eines – Flucht nach draussen!

Hoffen wir mal, dass wir dies nie testen müssen…

2019 – Sommer-/Herbstferien im Val Müstair

Anfahrt/Aufbau
In diesem Jahr entschieden wir uns, den Sommerurlaub schon Richtung Herbst zu verlegen, so dass wir uns Mitte September mit dem Gespann auf den Weg in die Südostschweiz machten.
Um die grössere Passfahrten zu vermeiden, entschied ich mich für die Route via Arlbergtunnel, Landeck, Reschenpass um nach Müstair zu gelangen.
Mit einer kurzen Pause kamen wir im Laufe des Nachmittags entspannt an und konnten uns sogleich auch einen Platz aussuchen. Unsere Nachbarn halfen schnell beim Rangieren des Wohnwagens und nachdem das Vorzelt aufgestellt war (diesmal ohne Probleme), durften wir feststellen, dass die Parzelle doppelt so gross war wie angenommen. Soweit so gut, somit hatten wir einen geräumigen Parkplatz für das Auto.


So halb fertig eingeräumt suchten wir noch schnell eine Einkaufsmöglichkeit auf um den Vorrat aufzustocken. Die erste Nacht konnte kommen.

Projekt WoWa – Wäscheleine

Während unseren ersten Reisen mit dem Wohnwagen haben wir festgestellt, dass eine Wäscheleine ganz praktikabel wäre.
Eine Wäschespinne wollten wir jedoch nicht mitnehmen und extra was anschaffen war auch doof. Beim „grossen O“ in Holland haben wir dann eine Konstruktion gesehen, welche ich dann auch nachzubauen plante.

Die Konstruktion besteht aus zwei Holzhaltern, welche bei den Wohnwagen-Griffen eingehängt werden. Die Wäscheleine kommt dann dazwischen: