Projekt WoWa – Renovation Küche III

Im Bereich der Küche waren ein paar kleinere Arbeiten angefallen.

Zum einen sollten die neuen Wassertanks bemalt und beschriftet werden. Bemalt deshalb, weil der geplante Abwassertank nicht mehr verfügbar war. So haben wir einfach zwei Frischwassertanks gekauft und einer von beiden wurde mit grauer Farbe besprüht (Abwasser – Grauwasser). Zur Sicherheit wurden die beiden Tanks auch noch beschriftet.

Frisch- und Grauwassertank

Beschriftung Frischwassertank

Beschriftung Grauwassertank

Der Oberschrank musste auch umgebaut werden. Bisher waren zwei Drittel links und ein Drittel rechts. Da nun aber im linken Bereich die Technik untergebracht ist, musste die Trennwand versetzt werden. Nun ist der Schrank unterteilt in 1/3 – 2/3.

Umgesetzte Trennwand im Oberschrank

Die Spüle wurde mit einem neuen Wasserhahn und Abflüssen versehen.

Neuer Wasserhahn und zwei neue Abflüsse

Der Gasherd war schon länger eine Zicke. Wollte sich ein Kocher nicht lösen. Div. Putzmittelchen haben nicht geholfen, ausser dass sich die Metallverbindung der Abdeckung löste. Nun konnte ich den letzten Kocher mittels Heissluftföhn erwärmen und mittels Zange lösen.
Danach waren die verklebenden Verschmutzungen sehr gut sichtbar. Die Reinigung derselben war dann nur noch Formsache und der komplette Herd konnte mit neuen Gasdichtungen versehen werden. Die Funktionskontrolle des Herdes und der Thermosicherungen war dann auch erfolgreich.

Verschmutzter Kocher

Abgenommener Kocher mit Verschmutzungen und sichtbaren Bruchstellen der Abdeckung

Gereinigter Herd mit neuen Dichtungen

Um den Herd noch ein wenig optisch aufzuwerten, wurden die Kocher mit hitzebeständigem Lack aufgefrischt:

Aufgefrischte Kocher

Zusammengebauter Herd

Nun fehlen in der Küche nur noch die Wasser-Zuleitungen sowie die Dampfabzugshaube…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.