BMW R1100 GS (2008 – 2013)

Da mein erstes Motorrad mit mit der Zeit zu klein wurde, schaute ich mich so gegen Ende meiner gedrosselten Zeit (25kW) nach etwas grösserem um. Der Zufall meinte es gut und ein bekannter äusserte seine Absichten auf einer Tour, dass er seine BMW verkaufen wolle. Bald kamen wir auch ins Geschäft und er übernahm meine Suzuki für seinen Sohn.

So stand dann bald eine 1100er GS in meinem Stall, mit welcher ich über 100’000km auf Touren und später auch motocrew.ch Einsätzen gefahren bin.

„Kuh“ auf Feldweg
„Kuh“ auf Feldweg

Das Motorrad war mehr als treu und überlebte auch einen Ausrutscher auf Asphalt besser wie dessen Fahrer (Bänderzerrung). Diverse Umbauten und Jahre später war es dann bald soweit, dass das komplette Bremssystem hätte ersetzt werden müssen. Spontan auf der BMW Homepage ein wenig gestöbert und mein Traummotorrad entdeckt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − zehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.