2016 bis 2018 – Tortour Rennzentrale

Im Jahre 2015 übernahm mein langjähriger Freund Stefan die Rennzentrale der Tortour. Er nahm mein Angebot dann auch an, dass ich seine Stellvertretung übernehme.

Die drei Jahre in der Rennzentrale waren eine Abwechslung zu den sieben Jahren auf dem Motorrad auf der Strecke. Zwischen ruhigen (und manchmal langweiligen) und hektischen (sprichwörtlich stürmischen) Stunden war alles vorhanden.

Lange hegte ich schon den Gedanken, dass ich nach zehn Jahren Tortour aufhöre. Zur Vorbereitung der Tortour 2018 offenbarte mir auch Steff, dass dies aus zeitlichen Gründen seine letzte sein werde. Nebst meinen vorherigen Gedanken war dies dann auch der letzte Stein im Mosaik um den Schlussstrich zu ziehen.

Alles in allem waren es 10 geile aber auch anstrengende Events mit viel Emotionen, Spass und neuen Freundschaften. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − zehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.