Mundschutz selbst gemacht

Ich war bisher mit den Standard Mund-/Gesichtsschutzmasken nicht 100% zufrieden. In den letzten Spieltagen spielte ich jeweils nur mit einem Buff, was bequemer war und auch die Brillen haben weniger beschlagen. Nachteil ist jedoch, dass die Zähne dabei relativ ungeschützt sind bei einem frontalen Treffer.

Ich habe bei einem Spieltag von einem anderen Spieler da was selbst gemachtes abgeschaut und ein erster Versuch gestartet, eine Maske „Marke Eigenbau“ zu nähen…

Ich habe als Grundlage eine Gesichtsschutzmaske, einen Schlauchschal sowie eine dieser sexy Lufthansa Kompressionsstrümpfe (aus der Premium Economy) genommen:

Schlauchschal, Mundgitter, Kompressionsstrumpf

Aus der Gesichtsschutzmaske habe ich den Bereich um Nase und Mund herausgeschnitten und die Kanten mit Isolierband geschützt. Weiter habe ich den Strumpf auf die Grösse der Maske zugeschnitten:

Zugeschnittenes Gitter und Strumpf
Zugeschnittenes Gitter und Strumpf

Dieser „Gitterkorb“ wurde dann auf der Innenseite des Schlauchschals angenäht. (Der Mann an der Nähmaschine ^^).

Annähen der Aufnahme
Annähen der Aufnahme
Annähen der Aufnahme
Annähen der Aufnahme

Zum Schluss wurde das Gitter in seine Tasche gesetzt und anprobiert:

Eingesetztes Gitter
Anprobe

Fazit ohne Spieltag:
Das System hat Potential, jedoch ist der Kompressionsstrumpf als Basis nur bedingt tauglich, da
a) nicht sonderlich angenehm vor dem Mund
b) nicht sonderlich gut zum Atmen

Ich werde dieses System jedoch noch weiter verfolgen und versuchen zu optimieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.