Tuning M4

Da die erste M4 eine bescheidene Leistung hatte, habe ich diese ein wenig optimiert. Nachdem ich wusste dass sie undicht ist, habe ich mir gleich eine neue Gearbox organisiert inkl. neuem Hopup. Da der bestehende Lauf nicht mit dem neuen HU kompatibel war, wurde dieser auch ausgetauscht:

links die alte rechts die neue Gearbox
die neue Geabox – das Plättchen oben musste noch abgeschraubt werden
neue Gearbox in unterem Receiver
Batteriekabel in Stock-Halterung geschlauft
Montierter Griff und Motor wieder eingesetzt
alte HU und Lauf
Neue HU und Lauf

Weil die Original-Schulterstütze nur mit Werkzeug zum Öffnen war, habe ich diese auch noch ausgetauscht um einfacher an den Akku zu gelangen:

Neue Schulterstütze montiert, alte rechts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.