Suzuki GS500 (2005 – 2008)

Als ich mich 2005 dazu entschied Motorrad fahren zu lernen musste ein günstiges Motorrad her. Schnell war eines gefunden und der Preis war okay.

Die Suzuki GS500 war relativ einfach zu handhaben und war ideal um sich ans Fahren auf einem Motorrad zu gewöhnen. Die Prüfung habe ich dann auch im ersten Anlauf geschafft und dann durfte ich endlich auch über die Grenzen hinweg auf Touren.

In den zwei Jahren, in welchen ich „nur“ mit 25kW fahren durfte, machte ich so einige Touren wobei ich mit der Zeit merkte, dass mir das Motorrad zu klein war. Nicht zwingend in der Leistung – okay auch – aber mehr im Sitzwinkel.

Bepackte „Kleine“ auf dem Furkajoch
Im Verhältnis zu meiner Körpergrösse war sie doch leider ein wenig zu klein. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 15 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.